Blutdruck messen

Lesen Sie wie Sie Ihren Blutdruck richtig messen:Blutdruck messen

Seien Sie ruhig und entspannt

Laufen, Treppensteigen oder Stress erhöht den Blutdruck. Für eine korrekte Messung setzen sie sich hin und kommen Sie 5 Minuten lang zur Ruhe. Bleiben Sie ruhig und atmen Sie gleichmäßig während sie den Blutdruck messen.

Blutdruck messen: Kein Kaffee oder Nikotin vor der Messung

Eine Stunde vor der Messung sollten Sie nicht rauchen und keinen Kaffee trinken. Kaffein und Nikotin treiben den Blutdruck künstlich in die Höhe. Nehmen Sie Medikamenten, dann messen Sie den Blutdruck morgens vor der Einnahme.

Die Blutdruckmanschette richtig anlegen

Legen Sie die Blutdruckmanschette den Herstellerangaben gemäß am unbekleideten Oberarm bzw. Handgelenk an. Achten darauf, dass keine Kleidung, Uhr oder Schmuck den Arm einschnürt, während Sie den Blutdruck messen. Die Manschette sollte dabei in etwa auf Höhe des Herzens positioniert sein. Bei einem Oberarm Blutdruckmessgerät ist dies automatisch der Fall. Achten Sie bei einem Handgelenk Blutdruckmessgerät darauf, die Manschette in etwas auf Herzhöhe zu halten. Nur so können Sie den Blutdruck richtig messen. Legen Sie dafür den Arm vor sich auf einen Tisch ab oder halten sie das Handgelenk an ihre Brust. Die Markierung auf der Blutdruckmanschette sollte sich über der Arterie des Oberarms bzw. des Handgelenkes befinden. Legen Sie die Manschette so fest an, dass noch ein oder zwei Finger zwischen die Manschette passen.

Blutdruck richtig messen: Die Manschettengröße

Achten Sie darauf eine ausreichend große Blutdruckmanschette zu verwenden. Bei dicken Oberarmen kommt es zu Fehlmessungen wenn die Manschette zu klein gewählt wird. Der Blutdruck erscheint dann höher als der tatsächlich ist. Standartmanschetten für den Oberarm passen an Oberarme mit bis zu 30 cm Umfang. Wollen Sie an dickeren Armen den Blutdruck richtig messen, sollten Sie eine sogenannte Universalmanschette verwenden, die meist für Oberarme mit bis zu 41 cm Umfang ausgelegt ist. Für die Blutdruckmessung bei Kindern sind Oberarm Blutdruckmessgeräte mit entsprechender Manschette vorziehen.

An beiden Armen messen

Die ersten Messungen sollten Sie an beiden Armen durchführen. Bei vielen Menschen gibt es Druckunterschiede von bis zu 10 mmHg. Warten Sie 1-2 Minuten bevor Sie die Messung wiederholen. Für weitere Messungen verwenden Sie dann den Arm mit dem höheren Durchschnittswert.

Protokollieren Sie Ihre Messergebnisse

Schreiben Sie die gemessenen Blutdruckwerte auf. Die Blutdrucktabelle hilft ihrem Arzt einen Überblick über Ihren Blutdruckstatus zu erhalten. Für den Arzt interessant sind auch die Durchschnittswerte, die viele Blutdruckmessgeräte automatisch ermitteln.

Blutdruck messen: Blutdruckschwankungen

Blutdruckschwankungen sind normal. Ihr Blutdruck kann sich im Laufe des Tages verändern. Selbst wenn Sie ihren Blutdruck richtig messen können bei zwei Messungen hintereinander Unterschiede auftreten. Einmalige oder unregelmäßige Messungen sind daher nicht sehr aussagekräftig. Eine zuverlässige Blutdruckmessung führen Sie durch, indem Sie regelmäßig unter gleichen Bedingungen messen. Die Messwerte vermerken Sie in einem Blutdruckprotokoll. Durch die mehrfache Messung erhalten sie ein aussagekräftiges Bild über Ihren Blutdruckstatus.

Blutdruck richtig messen: Herzrhythmusstörungen

Herzrhythmusstörungen beeinträchtigen unter Umständen die Messgenauigkeit eines Blutdruckmessgerätes oder es kommt zu Fehlmessungen. Verwenden Sie bei Herzrhythmusstörungen besser ein Blutdruckmessgerät für den Oberarm.

Blutdruck messen: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Die Blutdruckmessung zu Hause ist keine Therapie. Kontaktieren Sie Ihren Arzt regelmäßig und besprechen Sie Ihre Blutdruckwerte. Nehmen Sie Ihr Blutdruckprotokoll mit in die Arztpraxis damit Ihr Arzt schnell und einfach einen Eindruck Ihres Blutdruckverlaufes erhält. So erleichtern Sie ihm Diagnose und Behandlung von Hypotonie und Hypertonie. Digitale Blutdruckmessgeräte bieten heute schon die Anbindung an Computer oder Smartphone, so dass Sie Ihre Blutdruckdaten auch per Email an den Arzt senden können. Das regelmäßige Blutdruck Messen und Besprechung der Werte mit Ihrem Arzt führen zu einer besseren Blutdruckeinstellung.

Blutdruckmessgeräte im Test

Blutdruckmessgeräte gibt es viele. Nicht alle Geräte messen genau. Fragen Sie Ihren Arzt welches Blutdruckmessgerät für Sie in Frage kommt. Im Internet finden sich viele Informationen zu Blutdruckmessgerät Tests und in vielen Apotheken können Sie ein Blutdruckmessgerät ausprobieren. Dabei lernen Sie wie Sie am Oberarm oder am Handgelenk den Blutdruck richtig messen. Gute Messergebnisse erzielen Sie mit Blutdruckmessgeräten, die von der Deutschen Hochdruckliga geprüft und mit einem Prüfsiegel ausgezeichnet wurden. Unser Blutdruckmessgeräte Test gibt einen ersten Überblick über die Testsieger in den Kategorien Handgelenk und Oberarm Blutdruckmessgerät.

Noch nicht sicher wie man korrekt den Blutdruck misst?

Nachmachen ist einfacher, wenn man sehen kann wie es geht. Folgende Videos der Apotheken Umschau, der ARD und bei Netdoktor zeigen noch einmal anschaulich wie man den Blutdruck selbst richtig misst.

Bildrechte/Urheber: Maik Meid / flickr